Autor Thema: Auch ich erlebe es gerade mit US Militär  (Gelesen 2026 mal)

Motte67

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Auch ich erlebe es gerade mit US Militär
« am: Juni 10, 2016, 02:25:44 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

tja es kann jeden treffen! Im Leben hätte ich nicht gedacht,daß ich mal ein Opfer dessen werde...
 Hütet Euch vor Christopher Adamski...

Was mir bis heute noch komisch vorkommt, ich habe Ihn auf Tinder kennen gelernt... 65 km entfernt. Dann 3 Tage später die Abreise nach Afghanistan und das Rückkehrdatum ist der 18.06. ... er schreibt auch nicht ganz so schwulstig, irgendwie alles echter als in den Foren beschrieben. Dann kam das Ding mit der Kiste die geliefert werden sollte.. da bin ich hellhörig geworden...und habe über IP Adressen rausgefunden das der überbringende Diplomat aus Ghana schreibt:-) Und auch die mail von der Firma die das verschicken soll ist aus Ghana.. Christopher sitzt laut IP in USA momentan... wie kann Tinder anzeigen das er unweit von mir weg war?
Fotos habe ich auch keine vergleichbaren im Netz gefunden.

Ich habe das Ganze durchschaut und werde ihn jetzt ein bischen weiter beschäftigen und mich sehr auf seine Rückkehr freuen... mal sehen welche Katastophen bis dahin noch passieren werden. Hat sonst noch jemand Erfahrung auf Tinder gemacht?

Gerne Details auch per PN